Gratis bloggen bei
myblog.de

"Mein Bett ist meine Festung"

Seit ca. 4 Tagen verkriech ich mich jetzt schon zuhause.

ich lese Bücher, schaue Filme und unterhalte mich mit Chrizzy wenn ich grad in seiner Nähe bin.

Es ziemlich befriedigend muss man sagen.

es passiert nichts unvorhersehbares.

es kann einen keiner verletzen.

man fühlt sich nicht allein oder im stichgelassen.

Man macht einfach seine sachen und ist glücklich mit dem was man tut.

warum ich das tue?

weil ich die schnauze voll hab. von diesem ganzen verfickten leben. -.-

schule ätzt. überall nur idioten. leute die einen ignorieren oder dumme sprüche raushaun. aber allesamt idioten die zu dumm sind arbeiten mit nem formelblatt wo noch erklärungen drauf sind besser als 5 zu schreiben. es macht einfach keinen spaß hinzugehen weil man sich ständig alleine fühlt.

Familie? Pff seit wann hab ich sowas schon nicht mehr? Seit mehreren Jahren? Ständig nur stress und soweiter. hab ich echt kein nerv zu.

Freunde? Mal ganz ehrlich. Ich bin immer überall dabei aber auch nicht. ich bin zwar da werde aber kaum wahrgenommen. wieso zur hölle sollte ich mich rausbewegen wenn ich eh immer nur dann gut bin wenn kein anderer zeit hat. es meldet sich ja nicht mal iwer bei mir. innerhalb von 4 tagen hat sich KEIN ARSCH gemeldet. Obwohl 4 Tage offline für mich nen totaler rekord ist.

@ alle die sich darüber berschweren das ich nur drin hocke:

ändert was dann kommich auch wieder raus. aber SO ist mir das echt zu doof. sry. 

24.6.10 21:17
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Inhaberin dieses Blogs^^ is nu (11.7.10 08:21)
Dazu muss ich sagen das sich auch sonst keiner großartig meldet xD
5 % der Leute die sich tatsächlich "Freunde" nennen
zumind. dachte ich das mal O.ô


(11.7.10 08:22)
also bei manchen

seht ihr?
schon wieder diese formulierungssache -.-

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen